skip to content

Beruflicher Werdegang

seit 2017
Universitätsprofessor (W3) für Neuere deutsche Literatur und ihre Didaktik am Institut für Deutsche Sprache und Literatur II der Universität zu Köln

2016-2017
Vertretung der Professur für Neuere deutsche Literatur und ihre Didaktik am Institut für Deutsche Sprache und Literatur II der Universität zu Köln

SoSe 2011
Vertretung der Professur für Germanistische Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld

2005-2016
Akademischer Rat (2005-2011) / Akademischer Oberrat (2011-2016) am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Pädagogischen Hochschule Freiburg

2003-2005
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Pädagogischen Hochschule Freiburg

2003-2005
Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

2000-2003
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Verbundprojekt "Virtualisierung im Bildungsbereich" im Rahmen der "Virtuellen Hochschule Baden-Württemberg"

2000-2004
Lehraufträge im Bereich Literaturwissenschaft/Literaturdidaktik am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Pädagogischen Hochschule Freiburg

 

Funktionen und Ämter (seit 2018)

seit 2022
Stellvertrender Sprecher für die Philosophische Fakultät im Vorstand der Graduiertenschule für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln

seit 2021
Vertreter der Gesellschaft für Hochschulgermanistik im Deutschen Germanistenverband (Teilfächer Sprach- und Literaturdidaktik)

seit 2021
Mitglied des Kuratoriums der SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn

seit 2020
Mitglied in der Strukturkommission der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln (seit 10/2020)

2019-2022
Leitung der AG Medien im Symposion Deutschdidaktik e.V. (09/2019-05/2022)

2018-2022
Stellvertretender Geschäftsführender Direktor des Instituts für Deutsche Sprache und Literatur II der Universität zu Köln (08/2018-9/2019; 4/2021-03/2022)

2020-2021
Fachgruppensprecher der Fächergruppe 3 "Deutsche Sprache und Literatur" an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln (4/2020-03/2021)

2019-2021
Geschäftsführender Direktor des Instituts für Deutsche Sprache und Literatur II der Universität zu Köln (10/2019-03/2021)

2019-2021
Mitglied in der Ständigen Kommission für Lehre, Studium und Studienreform der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln (4/2019-03/2021)

 

Rufe und Listenplatzierungen

2017
Ruf als Universitätsprofessor (W3) für „Neuere deutsche Literatur und ihre Didaktik“ an die Universität zu Köln (angenommen)

2015
Zweiter Listenplatz im Bewerbungsverfahren um die W3-Professur für „Deutsche Sprache und Literatur und ihre Didaktik mit dem Schwerpunkt Literaturdidaktik" an der Pädagogischen Hochschule Weingarten

2014
Ruf als Professor (W3, im Angestelltenverhältnis) für „Germanistische Literaturwissen-schaft mit dem Schwerpunkt literarisches Lernen in der Grundschule“ an die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (abgelehnt)

2013
Ruf als Universitätsprofessor für das Fach „Literaturwissenschaft des Deutschen und ihre Didaktik“ (W2, befristet auf 5 Jahre) an die Universität zu Köln (abgelehnt)

2013
Zweiter Listenplatz im Bewerbungsverfahren um die W2-Professur für Germanistik/Literaturdidaktik an der Universität Duisburg-Essen

2011
Zweiter Listenplatz im Bewerbungsverfahren um die W2-Professur für Germanistische Literaturdidaktik an der Universität Bielefeld