zum Inhalt springen

Betreute Abschlussarbeiten

(Erst- und Zweitgutachten)

Friederike Kutsche (2015): Lesen durch Schreiben vs. Schreiben durch Lesen – Ein Vergleich verschiedener didaktischer Ansätze des Schriftspracherwerbs [vorgeschlagen für den Fakultätspreis der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln im Sommersemester 2016]

Anna Lena Padberg (2015): Die Entwicklung des Schriftspracherwerbs durch neue Medien am Beispiel der Lernsoftware Schreiblabor

Lara Sophia Müller (2015): Kreatives Schreiben am Beispiel der Virtuellen Schreibkonferenz – ein Schreibarrangement zur Entwicklung und Förderung der Schreibmotivation von Schülerinnen und Schülern

Monja Bleidtner (2015): Die Einstellung von Lehrkräften zum Einsatz von iPads im Unterricht

Wiebke Klinger: Autorenschaft mit Behinderung

Gizem Kuzay (2016): Bilingualer Erstspracherwerb – mono- und bilinguale Erwerbsverläufe von Kindern im Vergleich

Larissa Boden (2016): Kooperatives Schreiben einer Geschichte am Beispiel zweier Schülerinnen einer vierten Klasse

Anne Hönig (2016): Zum Einfluss indirekter Beratung auf den Schreibstil von Schülerinnen und Schülern – Analyse von Texten aus der Virtuellen Schreibkonferenz

Maren Prinz (2016): Sprachliche Förderung im Unterricht durch Textauswertung und Analyse

Alena Nußbaum (2016): Die Schreibberatung in der Grundschule – ein sinnvolles Mittel zur Schreibprozessbegleitung und Förderung der Beratungskompetenz der Schülerinnen und Schüler?

Linda Katharina Fuchs (2016): Migration und Sprache – Herkunftssprachlicher Unterricht in Deutschland: Schwächen und Potentiale

Annika Evels (2016): Fördermöglichkeiten des Schriftspracherwerbs in Bilderbüchern – Analyse am Beispiel „ Der Löwe, der nicht schreiben konnte“

Lea Inhülsen (2016): Orthographieunterricht in der Primarstufe: “Lesen durch Schreiben“ als Anfangsmethode in den Jahrgangsstufen 1 und 2 und ihr Einfluss auf den Lernerfolg von Kindern mit (un)günstigen Lernvoraussetzungen

Sarah Gerards (2016) Sprachliches Zeigen in virtuellen Welten: Beeinflusst die virtuelle Spielumgebungen das sprachliche Verweisen innerhalb von Chats?

Annika Schröders (2017): Regel und Realität: Zum Verhältnis des Regelkatalogs für Leichte Sprache und linguistischer Verständlichkeitsforschung

Manuela Schier (2017): Der Bilderbucheinsatz zur Förderung des Schriftspracherwerbs in der Grundschule

Christine Langer (2017): Chancen und Herausforderungen beim Einsatz des Würzburger Trainingsprogramms zur Förderung des Schriftspracherwerbs im Kindergarten

Philipp Haas (2017): Inwiefern wird Jugendsprache zur Alltagssprache Nicht-Jugendlicher und welche Rolle spielen soziale Netzwerke dabei?

Elizaveta Komnik (2017): Lexikalische Interferenzen aus dem Russischen ins Deutsche

Leif Gustafson (2017): Identität im Spannungsfeld Sprache am Beispiel der dänischen Minderheit

Fabienne Doffing (2017): „Sollen Süßigkeiten verboten werden?“ – Materialgestütztes Schreiben in einer vierten Klasse der Grundschule

Dzevaire Jusufi (2018): Nutzung von e-learning tools zur Wortschatzvermittlung an neu zugewanderte Jugendliche

Undine Sehrbrock (2018): Wege des Verstehens – Eine vergleichende Analyse der Textverständlichkeit in den Varietäten Bildungssprache und „Leiche Sprache“

Alina Tigges (2018): Darstellung von Gewalt in Schülertexten von Viertklässlern – Eine Analyse zur Virtuellen Schreibkonferenz

Miriam Warwel (2018): Akzidenzielle vs. substanzielle Fehler beim lauten Lesen – Evaluation einer neuen Methode zur Analyse von Lautlesekompetenz in Grundschule und Sekundarstufe I

Stephanie Esser (2018): Individualisierte Förderung für SchülerInnen mit besonderen Schwierigkeiten im Rechtschreiben. Eine Interventionsstudie in der Sekundarstufe I auf der Grundlage der Ergebnisse der HSP

Maren Prinz (2018): Die Vermittlung und Verwendung von Textprozeduren zur Textsorte Personenbeschreibung. Eine Untersuchung am Beispiel von Schülerinnen und Schülern der 2. Klasse

Sina Adolph (2018): Text-Bild-Kombinationen in Leichter Sprache: Inwiefern können Bilder zu Texten in Leichter Sprache unterstützend für den Verstehensprozesse wirken?

Sally Dembinski (2018): Zur Bedeutung des Rollenspiels für die Förderung konzeptioneller Mündlichkeit im Deutschunterricht der Grundschule

Teresa Wewering (2018): Verbal realisierte Leichte Sprache als Mittel der Kommunikation im inklusiven Deutschunterricht? Diskussion der Notwendigkeit und Umsetzung

Julian Schulz (2018): Visuelle Methoden zur Förderung der kommunikativen Fähigkeiten von Kindern mit Autistischer Störung – Eine vergleichende Analyse