zum Inhalt springen

Publikationen

Monografie

Stephany, S. (2018). Sprache und mathematische Textaufgaben. Eine empirische Untersuchung zu leser- und textseitigen sprachlichen Einflussfaktoren auf den Lösungsprozess. Münster: Waxmann (Dissertationsschrift),
erschienen in der Reihe "Empirische Erziehungswissenschaft"

Aufsätze

  • Sappok, C., Linnemann, M. & Stephany, S. (i.E.). Leseflüssigkeit - Prosodie - Leseverstehen. Eine Longitudinalstudie zur Entwicklung der Leseflüssigkeit von Jahrgangstufe 3 bis 7. In I. Rautenberg (Hrsg.), Evidenzbasierte Forschung zum Schriftspracherwerb. Baltmannsweiler: Schneider.
  • Linnemann, M., Stephany, S., Roll, H. & Becker-Mrotzek, M. (in Vorb.). Schreibaufgaben im Mathematikunterricht - zum epistemischen Potenzial transformierender sprachlicher Handlungen. In D. Leiss, S. Ufer, P. Stanat & H. Gasteiger (Hrsg.). Journal für Mathematik-Didaktik. Special Issue "Sprache und Mathematik".
  • Stephany, S., Lemke, V., Linnemann, M., Goltsev, E., Bulut, N., Claes, P., Roth, H.J. & Becker-Mrotzek, M. (i.Dr.). Lese- und Schreibflüssigkeit diagnostizieren und fördern. In C. Titz, S. Geyer, A. Ropeter, H. Wagner, S. Weber und M. Hasselhorn (Hrsg.), Sprach- und Schriftsprachförderung wirksam gestalten: Innovative Konzepte und Forschungsimpulse. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Stephany, S. (2017). Textkohärenz als Einflussfaktor beim Lösen mathematischer Textaufgaben. In D. Leiss, M. Hagen, A. Neumann & K. Schwippert (Hrsg.), Mathematik und Sprache - Empirischer Forschungsstand und unterrichtliche Herausforderungen. Münster: Waxmann, S. 43-62.
  • Linnemann, M., Stephany, S. & Kniffka, G. (2017). Funktionale Sprachvermittlung im Mathematikunterricht. In B. Ahrenholz, B. Hövelbrinks & C. Schmellentin (Hrsg.), Fachunterricht und Sprache in schulischen Lehr-/Lernprozessen. Tübingen: Narr, S. 265-284.
  • Stephany, S., Linnemann, M. & Wrobbel, L. (2015). Unterstützende Schreibarrangements im Mathematikunterricht – Kriterien, Umsetzung und Grenzen. In S. Schmölzer-Eibinger & E. Thürmann (Hrsg.), Schreiben als Medium des Lernens - Kompetenzentwicklung durch Schreiben im Fachunterricht. Münster: Waxmann. S. 131-156.
  • Stephany, S. (2014). Mathematik, sprachsensibel. Grundschule, 5, 12-13.
  • Linnemann, M. & Stephany, S. (2014). Supportive Writing Assignments for Less Skilled Writers in the Mathematics Classroom. In P. Klein, P. Boscolo, L. Kirkpatrick & C. Gelati (Eds.), Writing as a Learning Activity. Leiden: Brill. pp 66-94. 
  • Stephany, S., Linnemann, M. & Becker-Mrotzek, M. (2013). Schreiben als Mittel des mathematischen Lernens. In M. Becker-Mrotzek, K. Schramm, E. Thürmann & H.J. Vollmer (Hrsg.), Sprache im Fach. Sprachlichkeit und fachliches Lernen. Münster: Waxmann. S. 203-222.
  •  Stephany, S., Linnemann, M. & Becker-Mrotzek, M. (2012). „Im Aquarium gibt’s 20 Fische + 6 + 10 +2" - Wie man Schülerinnen und Schüler unterstützen kann, Sachaufgaben zu schreiben. In PM Praxis der Mathematik in der Schule, 45, 18-23.
  • Stephany, S., Linnemann, M. (2010). Kollegiale Beratung in der (Förder-)Lehrerausbildung. In Stiftung Mercator (Hrsg.), Der Mercator-Förderunterricht. Sprachförderung für Schüler mit Migrationshintergrund durch Studierende. Münster: Waxmann, S. 159-176. 
  • Stephany, S. (2010). Sprachsensibler Fachunterricht in der Lehrerausbildung. In: ZMI Magazin. Zeitschrift des Zentrums für Mehrsprachigkeit und Integration Köln, 2, 20-21.
  • Stephany, S. (2009). Ferienschulen des Sprachförderprojektes. In: ZMI Magazin. Zeitschrift des Zentrums für Mehrsprachigkeit und Integration Köln, 1, 12-13.