zum Inhalt springen

Mitarbeiter*in der Les(e)bar - Internet-Empfehlungs- und Rezensionszeitschrift

http://www.lesebar.uni-koeln.de/index.php?id=2

 

Publikationen

Weiblichkeitsbilder im aktuellen Adoleszenzroman am Beispiel von Tamara Bachs Marienbilder. In: Glasenapp, Gabriele von; Kagelmann, Andre; Giesa, Felix (Hg.): Die Zeitalter werden besichtigt. Aktuelle Tendenzen der Kinder- und Jugendliteraturforschung. Frankfurt a. M.: Peter Lange 2015, S. 271-291.

 

Rezensionen

Les(e)bar:

Die Insel. Eine tägliche Geschichte, Armin Greder (2015)

Die Stadt hinter dem Dönerladen: Jugendroman, Mirijam Günter (2015)

Marienbilder, Tamara Bach (2014)

Und auch so bitterkalt. Roman, Lara Schützsack (2014)

Fräulein Esthers letzte Vorstellung. Eine Geschichte aus dem Warschauer Ghetto, Adam Jaromir (Text) und Gabriela Cichowska (Illustration) (2013)

Nenn mich einfach Superheld. Roman, Alina Bronsky (2013)

Wer morgens lacht. Roman, Mirjam Pressler (2013)

Die Geschichte von Zoe und Will, Kristin Halbrook (2013)

Ich gegen Osborne, Joey Goebel (2013)


1000 und 1 Buch:

Woltz, Anna: Hundert Stunden Nacht. In: 1000 und 1 Buch 3/2017.

Höfler, Stefanie: Tanz der Tiefseequalle. In: 1000 und 1 Buch 2/2017.

 

Vorträge

„‚Als gäbe es eine Obergrenze für Menschlichkeit‘ – Das Ende von Eddy als Dokument eines Inklusionsbegehrens.“ Vortrag auf der Tagung „Der inklusive Blick II: Kinder- und Jugendliteratur im Fokus“ am 17./18.03.2017 an der Universität zu Köln.