zum Inhalt springen

Veröffentlichungen / Vorträge

Aufsätze (in Sammelbänden und Zeitschriften):

2020: Wie lassen sich filmische Figuren analysieren? Eine Unterrichtseinheit mit dem Film Stand by Me. In: Deutsch 5-10, H. 64 (3/2020), S. 12-15.

2019: Von Schwellenmomenten, Sinnkrisen und der Suche nach der eigenen Identität: Was ist ein Coming-of-Age-Film? In: Der Deutschunterricht, H. 66 (5/2019), S. 88-93.

2018: Coming-of-Age-Film. (kinderundjugendmedien.de)

2018: Coming-of-Age-Roman / Adoleszenzroman (zusammen mit Dr. Göran Nieragden). In: Attrative Lesestoffe (nicht nur) für Jungen. Erzählmuster und Beispielanalysen zu populärer Kinder- und Jugendliteratur. Hrsg. v. Christine Garbe, Christina Gürth, Julia Hoydis u.a.. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 180-191.

2018: Beispielanalyse zu Herrndorfs "Tschick" als Coming-of-Age-Roman / Adoleszenzroman. In: Attraktive Lesestoffe (nicht nur) für Jungen. Erzählmuster und Beispielanalysen zu populärer Kinder- und Jugendliteratur. Hrsg. v. Christine Garbe, Christina Gürth, Julia Hoydis u.a.. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 192-195.

2018: Das Leseförderprojekt boys & books - Empfehlungen zur Leseförderung von Jungen. In: Attraktive Lesestoffe (nicht nur) für Jungen. Erzählmuster und Beispielanalysen zu populärer Kinder- und Jugendliteratur. Hrsg. v. Christine Garbe, Christina Gürth, Julia Hoydis u.a.. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 274-287.

2018: Konflikte erkennen und auflösen. Eine Unterrichtseinheit mit dem Film Blöde Mütze. In: Deutsch 5-10, H. 54 (1/2018). S. 8-11. 

2016: „Dass die frei herumlaufen dürfen.“ Norm und Normabweichung in den TKKG-Hörspielen. In: Von "Bibi Blocksberg" bis "TKKG". Kinderhörspiele aus gesellschafts- und kulturwissenschaftlicher Perspektive. Hrsg. v. Oliver Emde, Lukas Möller und Andreas Wicke. Opladen/Berlin/Toronto: Barbara Budrich, S. 82-93.

2015: boys and books. Nach welchen Kriterien lässt sich geeignete Kinder- und Jugendliteratur für Jungen auswählen? In: Norm und Normüberschreitung in der Kinder- und Jugendliteratur und ihren Institutionen. Hrsg. v. Ricarda Freudenberg und Petra Josting. München: kopaed, S. 97-106.


Vorträge/Workshops:

2019: Erinnerung und Rückbezug im aktuellen Coming-of-Age-Film. 32. Jahrestagung der Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung in Königswinter. (31.05.2019)

2019: Das Leseverhalten von Jungen in Deutschland. 4. Weiterbildungstag von Mentor-Ring Hamburg e.V. in Hamburg. (13.04.2019)

2018: Warum lesen Jungen ander(e)s? Mit anschließendem Workshop zur praktischen Arbeit mit Jungen-Literatur im Deutschunterricht. Niedersächsischer Landesfachtag "Lesekompetenz in der Grundschule fördern" in Barendorf/Lüneburg. (28.11.2018)

2018: Leseempfehlungen für Jungen. Fachtag für Lesepaten, Sprachpaten und Fachkräfte (Landkreis Aichach-Friedberg) in Aichach. (02.03.2018)

2017: Das Leseverhalten von Jungen im deutschsprachigen Raum. Gastvortrag im Seminar „Literaturdidaktik“ an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen. (16.11.2017)

2017: Warum Jungen ander(e)s lesen. 4. NRW-Tag des MENTOR-Kompetenzzentrums NRW in Detmold. (10.10.2017)

2017: Außenseiterfiguren im deutschen Jugendfilm der Gegenwart. Forschungsworkshop an der Universität Frankfurt. (29.08.2017)

2017: Jungen-Leseförderung am Beispiel von boys & books. Mit anschließendem Workshop zur praktischen Arbeit mit Jungen-Literatur im Deutschunterricht. Lehrerfortbildung des Arbeitskreises Deutsch der bischöflichen Schulen des Bistums Münster. (31.03.2017)

2016: Wolfgang Herrndorfs „Tschick“ als All-Age-Literatur. 25. Germanistentag des Deutschen Germanistenverbands an der Universität Bayreuth. (27.09.2016)

2016: boys & books als innovatives Lehrprojekt. Abschlusspräsentation. Symposium „Innovation in der Lehre“ an der Universität zu Köln. (15.07.2016)

2015: Einführung zu „Alice in den Städten“ von Wim Wenders. Filmkanonclub des Instituts für deutsche Sprache und Literatur II der Universität zu Köln. (12.11.2015)

2015: Soziale Normen und abweichendes Verhalten in den TKKG-Hörspielen. Interdisziplinäre Ringvorlesung „Von Bibi Blocksberg bis TKKG“ an der Universität Kassel. (18.05.2015)

2014: Das Leseförderprojekt boys & books. Gastvortrag im Hauptseminar „Didaktik der Kinder- und Jugendliteratur“ an der Universität Kassel. (10.12.2014)

2014: www.boysandbooks – Eine Website zur Leseförderung von Jungen (zusamen mit Prof. Dr. Christine Garbe und Dr. Andreas Seidler). Literaturdidaktisches Kolloquium des Instituts für deutsche Sprache und Literatur II der Universität zu Köln. (21.10.2014)

2014: boys & books. Nach welchen Kriterien lässt sich geeignete Kinder- und Jugendliteratur für Jungen auswählen? 20. Symposion Deutschdidaktik an der Universität Basel. (09.09.2014)
 

Film- und Literaturrezensionen:

2020: When we were lost - Kevin Wignall (boysandbooks.de)

2020: Hilfe, ich habe meinen Bruder im Internet getauscht! - Jo Simmons (boysandbooks.de)

2020: Kepler62 - Timo Parvela (boysandbooks.de)

2019: Chaos im Netz (kinderundjugendmedien.de)

2018: Borderland - Peter Schwindt (boysandbooks.de)

2018: Wortwächter - Akram El-Bahay (boysandbooks.de)

2017: Das letzte Level – Chris Bradford (boysandbooks.de)

2017: Tagebuch eines Möchtegern-Versagers – Luc Blanvillain (boysandbooks.de)

2017: Befreiungsschlag – Stefan Gemmel / Uwe Zissener (boysandbooks.de)

2017: Girl Cave (kinderundjugendmedien.de)

2017: Napoleon Dynamite – Jared Hess (kinderundjugendmedien.de)

2016: Alice in den Städten – Wim Wenders (kinderundjugendmedien.de)

2016: Stand by me – Rob Reiner (kinderundjugendmedien.de)

2016: Welcome to the Dollhouse – Tod Solondz (kinderundjugendmedien.de)