zum Inhalt springen

Vorträge

Schmitz, A., Karstens, F. & Jost, J. (2019). Strategy-based instruction in secondary schools: Findings from classroom observations and teachers' surveys. Vortrag bei der International Association for Research in L1 Education (ARLE), Lissabon.

Jost, J., Schmitz, A. & Souvignier, E. (2019). Förderung selbstregulierten Lesens im Unterricht. Eine Untersuchung in BiSS-Schulen. Vortrag im Rahmen des Linguistischen und Kommunikationswissenschaftlichen Kolloquiums, Universität Duisburg-Essen, Essen.

Schmitz, A. (2019). Selbstreguliertes Lesen im Deutsch- und Fachunterricht. Fachspezifische Unterschiede und überfachliche Gemeinsamkeiten aus Sicht von Lehrkräften. Vortrag im Rahmen der 2. interdisziplinären Schwerpunkttagung "Sprache in fachlichen Lehr-Lern-Prozessen", Leuphana Universität Lüneburg.

Karstens, F. & Schmitz, A. (2019). Selbstreguliertes Lesen im Deutschunterricht in fünften Klassen aus der Sicht von Lernenden und Lehrkräften. Vortrag im Rahmen der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Köln.

Zeuch, N., Karstens, F., Meudt-S.-I., Schmitz, A., Jost, J. & Souvignier, E. (2019). Leseförderung im Schul- und Unterrichtsalltag der Sekundarstufe I implementieren – Erste Erkenntnisse aus dem BiSS-Evaluationsprojekt EILe. Vortrag im Rahmen der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Köln.

Schmitz, A., Karstens, F. & Jost, J. (2018). Vermittlung von Lesestrategien im Umgang mit Sachtexten im Deutschunterricht der Sekundarstufe I. Vortrag im Rahmen des 22. Symposion Deutschdidaktik (SDD), Sektion Lesen lernen. Hamburg.

Schmitz, A., Karstens, F., Jost, J., Zeuch, N., Meudt, S.-I., Souvignier, E. (2018). Leseförderung im Schulalltag implementieren. Erkenntnisse des Evaluationsprojekts BiSS-EILe. Vortrag im Rahmen des Netzwerktreffens der BiSS-Evaluationsprojekte, Berlin.

Karstens, F., Schmitz, A. & Jost, J. (2018). Reading strategy instruction and students' perceptions on fostering self-regulated reading. Poster im Rahmen des 25. Kongresses der Society for the Scientific Study of Reading, Brighton (GB).

Meudt, S.-I., Schmitz, A., Karstens, F., Zeuch, N., Souvignier, E. & Jost, J. (2018). Bedingungen erfolgreicher Implementation von Leseförderkonzepten in der Sekundarstufe I. Vortrag im Rahmen des Symposiums „Wie gelingt Lese- und Sprachförderung? Befunde aus BiSS-Evaluationsprojekten im Schulbereich“, Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel.

Schmitz, A., Karstens, F., Jost, J. (2018). Selbstreguliertes Lesen in den Fächern Deutsch, Biologie und Mathematik. Fachspezifische Unterschiede und überfachliche Gemeinsamkeiten. Vortrag im Rahmen des Symposiums „Strategien zum Verstehen von Fachtexten“, Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel.

Schmitz, A., Karstens, F., Jost, J. & Souvignier, E. (2018). Förderung selbstregulierten Lesens in BiSS-Verbünden. Förderkonzepte und ihre Umsetzung im (Fach-) Unterricht aus Perspektive der formativen Evaluation im Projekt EILe. Vortrag im Rahmen des Sprachdidaktischen Kolloquiums an der Universität zu Köln.

Schmitz, A., Jost, J., Karstens, F. Meudt, S.-I., Souvignier, E. & Zeuch, N. (2017). EILe: Evaluation der Implementation von Konzepten zur Leseförderung in der Sekundarstufe I. Erste Ergebnisse. Vortrag im Rahmen des BiSS-Wissenschaftsforums, Köln.

Schmitz, A., Karstens, F. & Jost, J. (2017). Leseförderung aus der Sicht von Deutschlehrkräften. Erste Ergebnisse aus dem Evaluationsprojekt EILe. Vortrag im Rahmen der GFD-KOFADIS-Tagung, PH Freiburg, Freiburg i.Br.

Zeuch, N., Jost, J., Karstens, F. Meudt, S.-I., Schmitz, A. & Souvignier, E. (2017). Entwicklung der Lesekompetenz und Determinanten erfolgreicher Leseförderung in der Sekundarstufe I: Erste Ergebnisse des Projekts BiSS EILe. Vortrag im Rahmen der Arbeitsgruppe Sprach- und Leseförderung. Erste Befunde aus BiSS Evaluationsprojekten im Schulbereich. Gemeinsame Fachtagung der Arbeitsgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (PAEPSY), Münster.

Olfert, H. & Schmitz, A. (2017). Theorie-Praxis-Dialog: Unterricht in Herkunftssprachen aus der Sicht von Lehrkräften, Dozierenden und Forschenden. Sektion mit freiem Format im Rahmen des 27. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF), Jena.

Schmitz, A. (2017). Das Verstehen von Unterrichtstexten unterstützen. Die Wirkung von globaler Kohäsion auf das Textverständnis von Schülerinnen und Schülern. Vortrag im Rahmen des Symposiums „Text-Leser-Interaktion beim Lesen von fachlichen Texten“. Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.

Schuttkowski, C., Schmitz, A., Rothstein, B. & Gräsel, C. (2017). Befunde eines Trainings zur strategischen Nutzung kohäsiver Textelemente – ein Ansatz für den Lese- und Schreibunterricht. Vortrag im Rahmen des Symposiums „Rezeptive und produktive Kompetenzen – Befunde und Ansätze für eine integrierte Lese- und Schreibförderung in der Sekundarstufe I“. Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.

Souvignier, E., Jost, J., Karstens, F., Meudt, S., Schmitz, A. & Zeuch, N. (2017). Bedingungen erfolgreicher Implementation von Leseförderkonzepten in der Sekundarstufe I Erste Ergebnisse aus dem BiSS-Evaluationsprojekt EILe. Poster bei der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.

Schmitz, A., Schuttkowski, C. Rothstein, B. & Gräsel, C. (2017). Unterstützung des Lesens von Sachtexten durch Textkohäsion. Empirische Befunde und Anknüpfungspunkte für den Leseunterricht. Jahrestagung des Mercator Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, Köln.

Schuttkowski, C., Schmitz, A. Gräsel, C. & Rothstein, B. (2016). Textkohäsion und Textverstehen. Die Bedeutung der Gattungserwartung für die Nutzung von Textkohäsion. Vortrag im Rahmen der Tagung Sprache im Fachunterricht. Jena.

Schmitz, A., Schuttkowski, C., Rothstein, B. & Gräsel, C. (2016). Sprachsensibler Umgang mit Texten: Empirische Studien mit Schüler/-innen zur Nutzung und Reflexion textseitiger Hilfen. Symposion Deutschdidaktik, Ludwigsburg.

Schmitz, A., Schuttkowski, C., Rothstein, B. & Gräsel, C. (2016). It’s all about engagement with texts – Empirical findings about promoting students’ reading comprehension by well-structured texts. International Literacy Association, Boston, MA.

Oleschko, S. & Schmitz, A. (2016). Zum Einfluss differenzieller Lernmilieus und ihrer sozialräumlichen Gebundenheit auf die Sprachfähigkeit von Schülerinnen und Schülern. Themenforum bei der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Kassel.

Schuttkowski, C., Schmitz, A., Gräsel, C. & Rothstein, B. (2016). Die Bedeutung der Gattungserwartung bei der Textlektüre – Wie wird das Textverständnis durch die Rezeptionshaltung beeinflusst? Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.

Schmitz, A. (2015). Students’ engagement with more or less cohesive texts: A summary of experimental studies with 15 years old students. Vortrag an der Universität Utrecht (Humanities) im Rahmen eines Institutskolloquiums.

Oleschko, S. & Schmitz, A. (2015). Fachspezifische Diskursfähigkeit im Gesellschaftslehreunterricht – Zur Bestimmung der fachsprachlichen Qualität von Schülertexten. Vortrag im Rahmen der Tagung der Gesellschaft für Fachdidaktik (GFD), Hamburg.

Schmitz, A. & Gräsel, C. (2015). Reading expository texts at school - how text cohesion can support students’ reading comprehension. Vortrag im Rahmen der International Literacy Association (ILA), St. Louis, Missouri, USA.

Schmitz, A., Schuttkowki, C., Rothstein, B. & Gräsel, C. (2015). Die Bedeutung lokaler und globaler Textkohäsion für das Textverständnis unter Berücksichtigung der Gattungserwartung von Schülerinnen und Schülern. Vortrag im Rahmen des 22. LIPP Symposium der Graduate School Language & Literature Munich: Class of Language, München.

Schmitz, A. (2015). Verständlichkeit von Sachtexten durch globale Textkohäsion  - Dimensionsanalyse des Textverständnisses und differenzielle Analysen zur Wirkung der Kohäsion. Vortrag im Rahmen der internationalen Tagung „Aufgaben als Schlüssel zur Kompetenz. Pädagogische Hochschule Nordwestschweiz, Brugg.

Schmitz, A. (2015). Globale Textkohäsion als Merkmal verständlicher Sachtexte – Welche Schülerinnen und Schüler profitieren im Hinblick auf ihr Textverständnis? Vortrag im Rahmen der 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum.

Schuttkowski, C., Schmitz, A., Gräsel, C. & Rothstein, B. (2015). Die Wirksamkeit der Textkohäsion auf das Textverständnis bei Sachtexten – erste Befunde einer Studie zum Lauten Denken. Poster im Rahmen der 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum.

Oleschko, S. & Schmitz, A. (2014). Sprachfähigkeit von Lernenden im Sachfachunterricht: Wie lösen Lernende Beschreibe-Aufgaben? Vortrag im Rahmen des 20. Symposion Deutschdidaktik, Basel.

Schmitz, A. (2014). Bei welchen Lernenden fördert die globale Textkohäsion das Verständnis von Sachtexten? Interaktionen zwischen der globalen Textkohäsion und individuellen Lernvoraussetzungen. Vortrag im Rahmen der Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der DGfE, Hamburg.

Oleschko, S. & Schmitz, A. (2014). Sprachfähigkeit im Fachunterricht - Analyse von Beschreibe-Aufgaben von Lernenden verschiedener Klassenstufen. Vortrag im Rahmen der Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der DGfE, Hamburg.

Schmitz, A. & Gräsel, C. (2014). Can better texts support weak students? Interactions between text features and readers' abilities. Vortrag im Rahmen der 50. United Kingdom Literacy Association (UKLA) International Conference, Sussex, England.

Schmitz, A. & Gräsel, C. (2014). Können global kohäsive Texte das Verständnis von Sachtexten fördern? Interaktionen zwischen globaler Textkohäsion und individuellen Lernvoraussetzungen. Vortrag im Rahmen des Symposiums "Aspekte der Diagnostik und der Förderung des Leseverständnisses - Lerner- und textbasierte Ansätze" der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Frankfurt am Main.

Schmitz, A. (2013). Was macht Sachtexte verständlich? Wechselwirkungen zwischen globaler Textkohäsion und individuellen Lernvoraussetzungen. Vortrag im Rahmen der Fachtagung Aktuelle Fragestellungen und Methoden in der Empirischen Bildungsforschung, Graz.

Kröger-Bidlo, H., Schmitz, A., Gräsel, C. & Rupp, G. (2013). Die Wirksamkeit von Textkohäsion und Lesererwartung bei der Verarbeitung expositorischer und literarischer Texte. Vortrag im Rahmen des Kongresses zur Modellierung und Erforschung von Unterrichtskompetenzen aus fachdidaktischer Perspektive, Siegen.

Schmitz, A. (2013). Welche Schüler/-innen profitieren von globaler Textkohäsion? Wechselwirkungen zwischen Textkohäsion und individuellen Lernvoraussetzungen. Vortrag im Rahmen der Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der DGfE, Dortmund.

Kröger, Bidlo, H., Schmitz, A., Gräsel, C. & Rupp, G. (2013). Die Wirkung von Textkohäsion und Leseerwartung bei der Verarbeitung expositorischer und literarischer Texte. Vortrag im Rahmen der Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der DGfE, Dortmund.

Schmitz, A. & Gräsel, C. (2013). The role of different forms of cohesion and readers' expectations towards different types of text. Vortrag im Rahmen der 15th Biennal EARLI Conference for Research on Learning an Instruction, München.

Kröger-Bidlo, H., Schmitz, A., Cornelia, C. & Rupp, G. (2013). Effects of local and global text cohesion on reading narrative and expository texts. Vortrag im Rahmen der 18th European Conference on Reading New Challenges – New Literacies, Schweden.

Rothstein, B., Kröger-Bidlo, H., Schmitz, A., Gräsel, C. & Rupp, G. (2013). Textkohäsion als Bedingung des Leseverständnisses am Beispiel der Verarbeitung expositorischer und literarischer Texte. Vortrag auf der 35. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft, Potsdam.

Schmitz, A. (2012). Textkohäsion als Bedingung des Textverstehens am Beispiel der Verarbeitung von Sachtexten - Ergebnisse einer empirischen Studie. Vortrag im Rahmen eines Hauptseminars "Potentielle Schwierigkeiten von Schaubildern und Fachtexten bei Ihrem Einsatz in heterogenen Lerngruppen" an der Universität Duisburg-Essen, Essen.

Schmitz, A., Kröger-Bidlo, H., Gräsel, C., Rupp, G. (2012). Textkohäsion als Bedingung des Leseverständnisses bei der Verarbeitung expositorischer Texte. Poster auf der 77. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Bielefeld.

Schmitz, A. (2011). Schulsprache in Lehrwerken - ein Qualitätsmerkmal oder -manko? Poster auf dem 24. Internationalen Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF), Hamburg.