zum Inhalt springen

Biografie

Universität zu Köln (seit 01/2019)

Akademische Rätin a.Z. am Institut für deutsche Sprache und Literatur II, Sprachdidaktik (IDSL II)

Nachwuchsförderungsbeauftragte und Gestaltung des Qualifikationskonzepts für Doktoranden und Postdocs für das IDSL II

Stellv. Mitglied in der Kommission für Lehre, Studium und Studienreform an der phil. Fakultät

Universität zu Köln (02/2016 - 12/2018)

Postdoc im BMBF geförderten Projekt „Evaluation der Implementation von Konzepten zur Leseförderung in der Sekundarstufe I im Rahmen von BiSS-Verbundprojekten“ (EILe) am Institut für deutsche Sprache und Literatur II, Sprachdidaktik

Detaillierte Informationen zum Evaluationsprojekt EILe

http://idsl2.phil-fak.uni-koeln.de/30562.html

Forschungsaufenthalt an der Pädagogischen Hochschule FHNW Nordwestschweiz (05 - 06/2018)

Forschungsaufenthalt am Zentrum Lesen der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz (FHNW) gefördert durch das internationale Programm for National and International Young Faculty der Universität zu Köln

Promotion an der Bergischen Universität Wuppertal in der empirischen Bildungsforschung (03/2012 - 06/2015)

Promotion zum Dr. phil. am Institut für Bildungsforschung der Bergischen Universität Wuppertal (Erstgutachterin Prof. Dr. Cornelia Gräsel, Zweitgutachter Prof. Dr. Albert Bremerich-Vos)

Bergische Universität Wuppertal (03/2012 - 02/2016)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildungsforschung in der School of Education der Bergischen Universität Wuppertal, Arbeitsgruppe Lehr-, Lern- und Unterrichtsforschung (Prof. Dr. Cornelia Gräsel)

DFG-Projekt 2014-2016: „Textkohäsion als Bedingung des Leseverständnisses am Beispiel der Verarbeitung von expositorischen und literarischen Texten“

DFG-Projekt 2012-2014: „Der Einfluss der Textkohäsion auf das Textverständnis: Unter welchen Bedingungen wirken temporale Kohäsionsmarker?“

Universität Duisburg-Essen (10/2010 - 03/2012)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Duisburg-Essen, Fachbereich Germanistik, Deutsch als Zweit- und Fremdsprache

Projekt: „Qualitätsoffensive Hauptschule. Unterricht in der Herkunftssprache an Hauptschulen als zweite Fremdsprache“ initiiert vom Schulministerium Nordrhein-Westfalen

Konzeption und Qualitätssicherung der Deutschen Sprachprüfung an Hochschulen (DSH)

Universität Duisburg-Essen (01/2010 - 10/2010)

Studentische und wissenschaftliche Hilfskraft im Promovierenden Forum der Universität Duisburg-Essen

10/2005 - 05/2010 Studium

Studium des Lehramts für die Fächer Deutsch, Englisch und Erziehungswissenschaften für Gymnasien und Gesamtschulen an der Universität Duisburg-Essen.

Studienabschluss: 1. Staatsexamen.

Thema der Examensarbeit: Fachsprachen im Deutschunterricht. Analyse von Schulbüchern unterschiedlicher Klassenstufen unter dem Aspekt fachsprachlicher Anforderungen an mehrsprachige Schüler/-innen (Prüferinnen: Prof. Dr. Ulrike Haß, Dr. Claudia Benholz)