zum Inhalt springen

Publikationen

Aufsätze

  • Knopp, M. (zusammen mit Becker-Mrotzek, M.) (2018): Theoretische und empirische Perspektive auf Inklusion – Ein Systematisierungsversuch aus Sicht der Sprachdidaktik (Forschungsbericht). In: Didaktik Deutsch (44), 84–100 [Download via Bereitstellung durch das Mercator Institut mit freundlicher Genehmigung des Schneider Verlag Hohengehren]
  • Knopp, M./Schindler K. (2019, i. Dr.): Schreiben als multimodales und kooperatives Handeln im Medium der Schrift. Eingereicht für: Aebi, Adrian/Göldi, Susan/Weder, Mirjam (Hrsg.): Schrift-Bild-Ton: Einblicke in Theorie und Praxis des multimodalen Schreibens. Hep: Bern.
  • Knopp, M. (im Erscheinen; zusammen mit Weinzierl, C.): Operationalisierungen von Kohärenzmanagement. Erscheint in: Becker-Mrotzek, M. & Grabowski, J.: Schreibkompetenz in der Sekundarstufe: Theorie, Diagnose und Förderung (Reihe Sprachliche Bildung). Münster: Waxmann
  • Knopp, M. (im Erscheinen; zusammen mit Becker-Mrotzek, M.) Schreibkompetenz untersuchen. Erscheint in: Schumacher, A. (Hrsg.): Von der Förderplanung zur Lern- und Entwicklungsplanung. Münster: Waxmann
  • Knopp, M. (gemeinsam mit K. Schindler; im Erscheinen): Kooperative Textproduktion in sozialen Medien: Mediale Praktiken und schreibdidaktische Arrangements. Erscheint in: M. Beißwenger & M. Knopp (Hrsg.): Soziale Medien als didaktische Instrumente und Reflexionsgegenstand in Schule, Hochschule und beruflicher Bildung. Linguistische, sprach- und mediendidaktische Perspektiven (Forum Angewandte Linguistik – F.A.L.). Berlin u.a.: Lang
  • Knopp, M. (im Erscheinen.): Lernen mit Wörtern – zur Bedeutung lexikalischer Kompetenz für (sprachliche) Lernprozesse im (inklusiven) Unterricht. Erscheint in Caruso, Celestine, Hofmann, Judith, Rohde, Andreas & Schick, Kim (Hg.), Sprache im Unterricht. Ansätze, Konzepte und Methoden. Trier: WVT.
  • Knopp, M. (im Erscheinen): How Does New Media Shape Interpersonal Communication? Erscheint in: Klaus P. Schneider, Irena Vassileva (eds.): Digital Communication Modes in Academic and Related Contexts. Göttingen: V&R unipress / Bonn University Press, Book series: Language in Cultural Contexts, Series editors: Franz Lebsanft, Klaus P. Schneider & Claudia Wich-Reif
  • Schmitt, M. & Knopp, M. (2017): Prädiktoren von Schreibkompetenz. In: Becker-Mrotzek, M., Grabowski, J. & Steinhoff, T. (Hgg.): Forschungshandbuch empirische Schreibdidaktik. Münster: Waxmann, 239–252
  • Knopp, M. (2016): Wortschatzvermittlung im Deutschunterricht – unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Lehr-Lern-Kontexte. In D. Gebele & A. L. Zepter (Hgg.): Inklusion: Sprachdidaktische Perspektiven. Theorie, Empirie, Praxis (Kölner Beiträge zur Sprachdidaktik, Heft 11 (KöBes; http://www.koebes.uni-koeln.de). Duisburg: Gilles & Francke, 346–371
  • Knopp, M. (2016): Zur empirischen Spezifizierung des Nähe-Distanz-Kontinuums. In: Feilke, H. & Hennig, M. (Hgg.): Zur Karriere von Nähe und Distanz. Berlin/New York: de Gruyter, 387–415
  • Becker-Mrotzek, M., Brinkhaus, M., Grabowski, J., Hennecke, V., Jost, J., Knopp, M., Schmitt, M., Weinzierl, C. & Wilmsmeier, S. (2015): Kohärenzherstellung und Perspektivenübernahme als Teilkomponenten der Schreibkompetenz. Von der diagnostischen Absicherung zur didaktischen Implementierung. In: Redder, A., Naumann, J. & Tracy, R. (Hgg.): Forschungsinitiative Sprachdiagnostik und Sprachförderung – Ergebnisse. Münster: Waxmann, 177–205 [Vorschau bei Waxmann; digitales Neuerscheinungsblatt]
  • Knopp, M. (2015): Schreibdidaktik: Deutschsprachige Ressourcen im Internet. In: Zeitschrift für germanistische Linguistik 43 (1), 154–160
  • Becker-Mrotzek, M., Grabowski, J., Jost, J., Knopp, M. & Linnemann, M. (2014): Adressatenorientierung und Kohärenzherstellung im Text. Zum Zusammenhang kognitiver und schriftlich realisierter Teilkomponenten von Schreibkompetenz. In: Didaktik Deutsch (37), 21–43
  • Knopp, M., Jost, J., Linnemann, M. & Becker-Mrotzek, M. (2014): Textprozeduren als Indikatoren von Schreibkompetenz – ein empirischer Zugriff. In: Feilke, H. & Bachmann, T. (Hgg.): Werkzeuge des Schreibens – Theorie und Potentiale einer Didaktik der Textprozeduren. Stuttgart: Fillibach bei Klett, 111–128
  • Grabowski, J., Becker-Mrotzek, M., Knopp, M., Jost, J. & Weinzierl, C. (2014): Comparing and combining different approaches to the assessment of text quality. In: Knorr, D., Heine, C. & Engberg, J. (eds.): Methods in writing process research. Frankfurt am Main: Lang, 147–165
  • Knopp, M., Becker-Mrotzek, M. & Grabowski, J. (2013): Dia­gnose und För­de­rung von Teil­kom­po­nenten der Schreib­kom­pe­tenz. In Redder, A. & Wei­nert, S. (Hgg.): Sprachförderung und Sprachdiagnostik. Interdisziplinäre Perspektiven. Münster/New York/München/Berlin: Wa­x­mann, 296–315
  • Grabowski, J., Becker-Mrotzek, M., Knopp, M., Nachtwei, N., Weinzierl, C., Jost, J. & Schmitt, M. (2012): Subcomponents of writing literacy: Diagnosis and didactical support. In Torrance, M. et al. (eds.): Learning to write effectively: Current trends in European research. Bingley: Emerald, 171–173
  • Knopp, M., Jost, J., Nachtwei, N., Becker-Mrotzek, M., Grabowski, M. (2012): Teilkomponenten von Schreibkompetenz untersuchen: Bericht aus einem interdisziplinären empirischen Projekt. In: Bayrhuber, H. et al. (Hgg.): Formate Fachdidaktischer Forschung: Empirische Projekte – historische Analysen – theoretische Grundlegungen. Fachdidaktische Forschungen, Band 2. Waxmann: Münster/New York/München/Berlin 2012, 47–65 (Vorschau in Google Books)
  • Knopp, M. (2008): Ergebnisse der Qualitativen Interviews. In: Bredel, U., Ehlich, K. & Reich, H. (Hgg.): Referenzrahmen zur altersspezifischen Sprachaneignung – Forschungsgrundlagen. Band 29/II. Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) – Referat Bildungsforschung, 271–288
  • Knopp, M. (2006: (Sprach-)didaktische Potenziale synchroner computervermittelter Kommunikation und ihre empirische Überprüfbarkeit. In: Androutsopoulos, J., Runkehl, J., Schlobinski, P. & Siever, T. (Hgg.): Neuere Entwicklungen in der linguistischen Internetforschung. Hildesheim/Zürich/New York: Georg Olms Verlag, 297–322
  • Knopp, M. (2006): „Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt?“ In: Bredel, U. & Zepter, A. (Hgg.): Sprechen, Hören, Lesen, Schreiben. Virtuelle Festschrift. Hartmut Günther zum 60. Geburtstag. Universität zu Köln, 119–123
  • Knopp, M., Drommler, R., Macko, W. & Wergen, W. (2006): Modul Lesetechniken. In: Becker-Mrotzek, M., Kusch, E. & Wehnert, B. (Hgg.): Leseförderung in der Berufsbildung. KöBeS (2), 46–53
  • Knopp, M. (2006): Identität zwischen den Kulturen: Gegen die Wand. In: Braun, M. & Kamp, W. (Hgg.): Kontext Film. Berlin: Erich Schmidt Verlag, 59–77

 

Monographien

  • Knopp, M. (2015), Mediale Räume zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit. Zur Theorie und Empirie sprachlicher Handlungsformen. Zugleich Dissertation. Saarbrücken: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften [Link zum Buch]
  • Knopp, M. (2013), Mediale Räume zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit. Zur Theorie und Empirie sprachlicher Handlungsformen. Dissertation, Universität zu Köln (verfügbar über den Kölner Universitäts Publikations Server (KUPS): http://kups.ub.uni-koeln.de/5150/)

 

Herausgeberschaften

  • (in Vorbereitung; zusammen mit M. Beißwenger) Soziale Medien als didaktische Instrumente und Reflexionsgegenstand in Schule, Hochschule und beruflicher Bildung. Linguistische, sprach- und mediendidaktische Perspektiven (Forum Angewandte Linguistik – F.A.L.). Berlin u.a.: Lang

 

Berichte und Rezension

  • Knopp, M. (2018). Rezension zu Meißner, Iris & Wyss, Eva Lia (2017): Begründen – Erklären – Argumentieren. Konzepte und Modellierungen in der Angewandten Linguistik (Reihe Stauffenburg Linguistik). Tübingen: Stauffenburg Verlag. In: Gesprächsforschung – Online-Zeitschrift zur verbalen Interaktion (19), 169-181 [http://www.gespraechsforschung-online.de/fileadmin/dateien/heft2018/rz-knopp.pdf]
  • Knopp, M. (2017). Rezension zu Domke, Christine (2014): Die Betextung des öffentlichen Raumes. Eine Studie zur Spezifik von Meso-Kommunikation am Beispiel von Bahnhöfen, Innenstädten und Flughäfen. Heidelberg: Universitätsverlag Winter. In: Zeitschrift für Angewandte Linguistik (ZfAL), 66, 127–139
  • Knopp, M. (2015): Rezension zu: Olhus, Sören (2014): Erzählen als Prozess. Interaktive Organisation und narrative Verfahren in mündlichen Erzählungen von Grundschulkindern. Tübingen: Stauffenburg. In: Gesprächsforschung – Online-Zeitschrift zur verbalen Interaktion (16), 102–110 [http://www.gespraechsforschung-ozs.de/fileadmin/dateien/heft2015/rz-knopp.pdf]
  • Knopp, M. (2009): Rezension zu Frehner, C. (2008): E-Mail - SMS - MMS: The linguistic creativity of asynchronous discourse in the New Media Age. Bern [u.a.]: Lang. In: Germanistik 50 (3–4), 550
  • Knopp, M. (2005): Rezension zu: Thaler, V. (2003): Chat-Kommunikation im Spannungsfeld zwischen Oralität und Literalität. Berlin: Verlag für Wissenschaft und Forschung. In: Zeitschrift für Angewandte Linguistik 43, 119–124
  • Ballod, M. & Knopp, M. (2007): Profession und Kommunikation. 36. Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL) e.V., 22-24- September 2005. In: Zeitschrift für germanistische Linguistik 35 (1-2), 228–232

Vorträge

2019

  • (zusammen mit Kirsten Schindler) Kooperative Textherstellungsprozesse am Computer – die Virtuelle Schreibkonferenz und das Computerpraktikum an der Universität zu Köln . Vortrag auf der Fachtagung "Deutschunterricht im Zeichen der Digitalisierung" des Österreichischen Forum Deutschdidaktik (ÖFDD), Paris Lodron Universität Salzburg, 1.03.2019
  • City of God (Cidade de Beus BRA/USA/FRA 2002, Fernando Meirelles). Gastvortrag im Kölner.Film.Kanon.Club, Universität zu Köln, 24.10.2019 (Link zum Gesamtprogramm)

2018

  • (zusammen mit Kirsten Schindler) Schreiben als kooperatives und multimodales Handeln in digitalen Lernumgebungen. Vortrag auf der Fachtagung "Digital Learning Map 2020" des Leibniz-Instituts für Wissensmedien IWM, Tübingen, 11. Oktober
  • (zusammen mit Kirsten Schindler) Cooperative Text Production 
in Digital Media. Vortrag auf dem Internationalen Elinet Symposium “Literacy in the 21st Century: Participation – Inclusion – Equity”, Universität zu Köln, 24. Juli
  • (zusammen mit Kirsten Schindler) Schreiben als multimodales und kooperatives Handeln im Medium der Schrift, 7. Int. Konferenz des Forums Wissenschaftliches Schreiben, Luzern (Ch), 7. Juni
  • Schriftsprachliches Handeln im Netz – schreibdidaktische Ansätze. Vortrag auf der ALP Jahrestagung 2018, Universität Stuttgart, 6. März (Abstract angenommen)
  • Wörter als des Pudels Kern – zur Bedeutung der Wortschatzkompetenz für (sprachliche) Lernprozesse im inklusiven Unterricht. Vortrag auf der ZuS-Tagung "Sprache im Unterricht", Universität zu Köln, 7. Februar

2017

  • Kooperative Textproduktion in digitalen Medien: Lerner- und Zukunftsperspektiven (zusammen mit M. Becker-Mrotzek und K. Schindler). Vortrag auf der Tagung „Diggi17 – Enter next level learning“, Universität zu Köln, 28. September
  • Bedeutungspotential und aktuelle Referenz: Das mentale Lexikon beim medial schriftlichen Sprachgebrauch – Überlegungen zur Semantik und Pragmatik (Poster). ALP-Tagung, Universität des Saarlandes, Saarbrücken, 7. März
  • Alles über meine Mutter (Todo Sobre Mi Madre; SPA/FRA 1999, Pedro Almodóvar). Gastvortrag im Kölner.Film.Kanon.Club, Universität zu Köln, 26. Januar

2016

  • How to do Things With Words in Varying Media. Vortrag auf dem 8. internationalen Junior Researchers Meeting in Applied Linguistics, Tallinn (Estland), 20. Mai
  • Deutschdidaktik in der Inklusion – Versuch einer Systematisierung. Sprach­di­dak­ti­sches Kol­lo­quium, Uni­ver­sität zu Köln, 31. Mai
  • (Abstract angenommen) Zum Zusammenhang von Schreibprozessen und kognitiven Prozessen – unter besonderer Berücksichtigung der Rolle des mentalen Lexikons bei der Textproduktion. Vortrag auf der 7th international conference of the German Society for Cognitive Linguistics (GSCL/DGKL), Essen, 5.–7. Oktober

2015

  • How does new media shape interpersonal communication? Vortrag auf der Internationalen Konferenz Academic Communication in Multimedia Environment (ACiME), Sofia (Bulgarien), 13. September
  • Comparing language use in digital and analogue environments. Vortrag auf dem 7. internationalen Junior Researchers Meeting in Applied Linguistics, Winterthur (Schweiz), 10. September
  • Communication in Mediated Spaces Between Orality and Scripturality. Vortrag auf der 6. Internationalen Konferenz Language in the Media, Universität Hamburg, 7. September
  • Schreiben an medialen Schnittstellen zwischen Oralität und Literalität. Vortrag auf dem XI. Internationalen PROWITEC-Symposium ‚Schreiben im Übergang – Übergänge gestalten‘, Universität zu Köln, Institut für Deutsche Sprache und Literatur II, 29. Mai
  • Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben. Gastvortrag im Kölner.Film.Kanon.Club, Universität zu Köln, 16. April
  • Schreiben in medialen Räumen zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit. Vortrag im Kolloquium Sprache³, Ruhr-Universität Bochum, 27. Januar

2014

  • Teilkomponenten von Schreibkompetenz fördern. Vortrag auf der FiSS-Herbstschule (Forschungsinitiative Sprachdiagnostik und Sprachförderung), Frankfurt/Main, 13. November
  • (zusammen mit Michael Becker-Mrotzek und Joachim Grabowski) Teilkomponenten von Schreibkompetenz identifizieren und fördern. Vortrag in Symposium 10, GAL-Kongress, Marburg, 17. September
  • Writing in Mediated Spaces Between Orality and Scripturality. Vortrag auf der International Conference on Writing Research (SIG Writing), Amsterdam, 27. August
  • La Strada. Gastvortrag im Kölner.Film.Kanon.Club, Universität zu Köln, 11. Juli
  • Eyes Wide Dreaming. Gastvortrag im Hauptseminar 'Literatur und Traum' von Dr. Silvia Volckmann, Universität zu Köln, 9. Juli
  • (zusammen mit Michael Becker-Mrotzek und Jörg Jost): Schreib­kom­pe­tenz dia­gnos­ti­zieren und för­dern. Erste Er­geb­nisse aus einem em­pi­ri­schen For­schungs­pro­jekt. Sprach­di­dak­ti­sches Kol­lo­quium, Uni­ver­sität zu Köln, 13. Mai
  • Crossing Mediated Spaces Between Orality and Scripturality. Vortrag auf der dritten Writing Research Across Borders-Conference, Paris, 19. Februar
  • (zusammen mit Michael Becker-Mrotzek und Joachim Grabowski) Writing Literacy Across Genres: Predictors of Text Quality. Vortrag auf der dritten Writing Research Across Borders-Conference sowie Chairing der Sektion 6 – Guiding students toward academic writing, Paris, 21. Februar
     

2013

  • Schreiben mit unterschiedlichen Medien – Mythen und Daten. Vortrag im Sprachdidaktischen Kolloquium, Universität zu Köln, 10. Dezember

2012

  • (zusammen mit Joachim Grabowski, Michael Becker-Mrotzek) Subcomponents of writing literacy: cognitive and linguistic predictors of 5th and 9th graders’ text quality across report, instruction, and argument. 13th International Conference of the EARLI Special Interest Group on Writing, Porto, 11.–13. Juli
  • (zusammen mit Michael Becker-Mrotzek, Jörg Jost) Guten Appetit! Der Rückgriff auf Textroutinen als Ausdruck von Schreibkompetenz – ein empirischer Zugriff auf literale Prozeduren. 19. Symposion Deutschdidaktik, Augsburg, 18. September
  • (zusammen mit Jörg Jost, Michael Becker-Mrotzek, Joachim Grabowski) Perspektiven auf Zugänge zum Beurteilen von Schüler-texten. Vortrag im Sprachdidaktischen Kolloquium, Universität zu Köln, 23. Oktober

2011

  • (zusammen mit Michael Becker-Mrotzek, Joachim Grabowski) Exploring Subskills of Writing Literacy: Lexicon, Cohesion and Partner Orientation. Vortrag auf der zweiten Writing Research Across Borders-Conference, Washington D.C., 18. Februar
  • (zusammen mit Michael Becker-Mrotzek, Joachim Grabowski, Jörg Jost) Teilkomponenten der Schreibkompetenz: Diagnose und Förderung. Vortrag auf der GFD-Fachtagung „Formate Fachdidaktischer Forschung Empirische Projekte – historische Analysen – theoretische Grundlegungen“, Berlin, 29. August

2010

  • (zusammen mit Michael Becker-Mrotzek & Jörg Jost) Diagnose und Förderung von Teilkomponenten der Schreibkompetenz. Kurzpräsentation auf der didacta (Bildungsmesse), Köln, 16.-20. März
  • (zusammen mit Michael Becker-Mrotzek & Jörg Jost) Aufgaben und Schreibprozesse. Workshops im Rahmen der dritten internationalen DIES-Sommerschule "Schreiben: Prozesse, Prozeduren, Interaktionen", Graz, 1. & 2. Juli
  • (zusammen mit Jörg Jost) Aufgabenentwicklung im Fach Deutsch – sprachdidaktische und linguistische Anforderungen. Vortrag im Sprachdidaktischen Kolloquium der Universität zu Köln, 7. Juli
  • (zusammen mit Ursula Bredel) Explizites und implizites Wissen von Deutschlehrer/innen über die Sprachentwicklung von Schüler/innen. Vortrag auf dem 18. Symposium Deutschdidaktik, Bremen, 6. September
  • (zusammen mit Jörg Jost) Teilkomponenten der Schreibkompetenz: Diagnose und didaktische Unterstützung. Kurzvortrag und Posterpräsentation auf dem 18. Symposium Deutschdidaktik, Bremen, 7. September
  • (zusammen mit Jörg Jost) Aufgaben im Deutschunterricht – Zum Verhältnis von Erwartung, Test und Übung. Vortrag auf dem 18. Symposium Deutschdidaktik, Bremen, 8. September

2009

  • Sprachlernprozesse in und mit Neuen Medien: Eine Systematisierung. Vortrag im Sprachdidaktischen Kollquium. Institut für Deutsche Sprache und Literatur II. Universität zu Köln, 30. Juni
  • Befunde zum schulischen Schreiben mit und in Neuen Medien: Ein Überblick. Vortrag auf der DIES – Internationale Sommerschule und Tagung: Didaktisch empirische Schreibforschung, Köln Porz-Wahn, 25. Juni
  • Identität zwischen den Kulturen: „Gegen die Wand” – Vortrag im Rahmen des Vertiefungsseminars „Religiöses Leben in Deutschland: Muslimisches Leben in Berlin“ der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin, 8. Mai

2008

  • "(Sprachliches) Handeln in einem 'Augenmedium'" Gastvortrag in der Veranstaltung „Medienspezifische Schreibprozesse“, Justus-Liebig- Universität Gießen, Zentrum für Medien und Interaktivität, 31. Januar
  • Researching across Borders – the “Interdisciplinary Web Portal: Text Production and Writing Research” (zusammen mit Eva-Maria Jakobs) – Vortrag auf der 3rd International Santa Barbara Conference on Writing Research “Writing Research Across Borders”, University of California, Santa Barbara, 22. Februar
  • The Interdisciplinary Portal: Text production and writing Research (zusammen mit Eva-Maria Jakobs) – Vortrag auf dem 15. AILA Weltkongress für Angewandte Linguistik, Essen, 24. August

2007

  • The „Interdisciplinary Web Portal: Text Production and Writing Research“ Vortrag im Rahmen der "4th International EATAW Conference" (European Association for the Teaching of Academic Writing). "Teaching Academic Writing across and in the Disciplines", Ruhr Universität Bochum, 01. Juli
  • ad aures – researching an eye-medium Vortrag im Rahmen der «Applied Linguistics_a new generation – International Research Meeting for Junior Applied Linguists», University of Groningen, 25. Januar

2006

  • Identität zwischen den Kulturen - am Beispiel des Films „Gegen die Wand“. Vortrag im Rahmen des internationalen Symposiums » Orient und Okzident im Dialog - Folgen und Chancen für Sprache, Kunst und Bildung«. Universität zu Köln, 30. November
  • Sprachliches Handeln im „Global-Raum“. Vortrag im Rahmen der 37. Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL), Sektion 14 »Lernen und Lehren mit Neuen Medien«. Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 22. September
  • Chat-Kommunikation im Deutsch-Unterricht. Workshop/Lehrerfortbildung im Rahmen des e-days 2006 „Bildung online: lernen-lesen-recherchieren“. Gesamtschule Köln Rodenkirchen, 03. Mai

2005

  • (zusammen mit Markus Linnemann) Lesetest für Schulabgänger der Sekundarstufe I. Vortrag im Rahmen des Sprachdidaktischen Kolloquiums. Seminar für Deutsche Sprache und ihre Didaktik, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Universität zu Köln, 22. November.
  • Lernen und Lehren für die Zukunft – Neue Medien im Lehramtsstudium an der Universität zu Köln. Vortrag im Rahmen des Dozentenaustauschs zwischen der Istanbul Üniversitesi und der Unversität zu Köln in Istanbul, 24. März
  • Sprachliches Handeln im Chat-Raum. Vortrag im Rahmen des 9. Arbeitstreffens „Linguistische Pragmatik“ (ALP) in Köln, 22. Februar 2005
  • Das Chat-Werkzeug »factchat«. Vortrag im Rahmen des 3. Trainersymposiums auf der Learntec 2005 in Karlsruhe, 17. Februar

2004

  • was musste ich den sagen bitte? :) -(Sprach-)Didaktische Potenziale synchroner CMC und ihre empirische Überprüfbarkeit. Vortrag im Rahmen des Symposiums »Neuere Entwicklungen in der linguistischen Internetforschung« in Hannover, 6. Oktober
  • Förderung der Lesekompetenz von Berufsschülern. Vortrag im Rahmen des 15. Symposions Deutschdidaktik in Lüneburg, 27. September
  • (Sprach-)Didaktische Potenziale synchroner CMC und ihre empirische Überprüfbarkeit. Vortrag im Arbeitskreis 6 der 35. Jahrestagung der GAL in Wuppertal, 25. September
  • Unterrichtsmaterialien im Internet – effektives Finden, Anwenden und Anbieten von Unterrichtsmaterialien im Internet-Portal des Kompetenzzentrums Sprachförderung. Vortrag/Workshop im Rahmen des »S(s)prachfest« (Eröffnung) des Kompetenzzentrums Sprachförderung in Köln, 8. Juli

2003

  • (zusammen mit Rebecca Drommler): Förderung der Lesekompetenz. Vortrag im Rahmen des Sprachdidaktischen Kolloquiums. Seminar für Deutsche Sprache und ihre Didaktik, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Universität zu Köln, 8. Juli