zum Inhalt springen

Hier können Sie das IDSL II-spezifische Skript „Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben" abrufen. Dieses ersetzt alle bisherigen Merkblätter, abgesehen vom Literatur-Fundamentum (siehe unten).

Dieses Skript soll Ihnen bei der Anfertigung und Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten (Referatsausarbeitungen, wissenschaftliche Hausarbeiten, Praxisberichte) grundlegende Hinweise und Tipps geben. Das Skript ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil besteht aus den Kapiteln 1 (Was ist Wissenschaftlichkeit?) und 2 (Wissenschaftliche Lektüre/Arbeit mit Texten). Diese Kapitel skizzieren notwendige Einsichten zum wissenschaftlichen Arbeiten. Der zweite Teil gibt insbesondere Hilfestellungen zu den vorbereitenden Arbeiten und wissenschaftlichen Arbeitstechniken, die in den Kapiteln 3 (Schreibprozess I: Arbeitsphasen und Aufbau einer Hausarbeit) und 4 (Schreibprozess II: Arbeitstechniken) beschrieben werden. Zudem finden Sie eine Erläuterung der Bewertungskriterien im fünften Kapitel.
Berücksichtigen Sie bitte, dass die in diesem Leitfaden formulierten Vorgaben ausschließlich für wissenschaftliche Hausarbeiten gelten, die am Institut für deutsche Sprache und Literatur II verfasst werden. Das bedeutet, dass sich dieses Regelwerk mitunter von den Vorgaben anderer Institute unterscheidet. Grundsätzlich sollten Sie beim Verfassen einer wissenschaftlichen Hausarbeit mit Ihrem Betreuer/Ihrer Betreuerin auch die formale Gestaltung der zu verfassenden Arbeit bespre- chen, da mitunter aufgrund des Themas der Arbeit auch eine andere Variante formaler Gestaltung notwendig werden kann (Vorwort zum Skript).

Merkblatt Fundamentum Obligatorische Lektüre (Literaturwissenschaft/Literaturdidaktik)