zum Inhalt springen

Vertr.-Prof.'in Dr. Kirsten Schindler

Vertretungs-Professorin

Universität zu Köln
Philosophische Fakultät
Institut für Deutsche Sprache und Literatur II
Innere Kanalstraße 15
50823 Köln
Raum 3.28 (Triforum)
Tel.: 0221 / 470-4758
 E-Mail: kirsten.schindler(at)uni-koeln.de 

Sprechstunde: Zur Anmeldung

Aktuelles
05.09.2017

 

Rückblick auf das SS 2017 und das uniweite Projekt "Eine Uni - ein Buch. Köln liest Keun" http://zfl.uni-koeln.de/koeln-liest-keun.html

Für das Projektseminar "Virtuelle Schreibkonferenz" sind noch Plätze frei. Melden Sie sich gern über klips an oder schreiben Sie mir. Einen kleinen Einblick in die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern liefert die Webseite: https://schreibkonferenz.wordpress.com/

Für Ihre Planung: Für das WS 2017/2018 und das SS 2018 kann ich keine weiteren Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten) mehr annehmen. Das betrifft nicht die Studierenden, die sich bereits bei mir gemeldet haben.

Am 28. August findet der 2. Familientag an der Philosophischen Fakultät statt. Informationen und Hinweise zur Anmeldung finden Sie über die Webseiten der Philosophischen Fakultät.

Unser (Autorinnen: Alexandra Zepter und Kirsten Schindler) Lehrbuch ist im Peter Lang Verlag erschienen: "TextBewegung. Sprach- und Bewegungsaufgaben entwickeln, erproben und evaluieren".

Der neue Band zur Prowitec Tagung ist erschienen, hrsg. von Dagmar Knorr, Katrin Lehnen und Kirsten Schindler: "Schreiben im Übergang von Bildungsinstitutionen" (Peter Lang Verlag; Reihe Textproduktion und Medium)

Das Projekt "TextBewegung" (PD Dr. Alexandra Zepter und PD Dr. Kirsten Schindler) wird beim fünfjährigen Jubiläum des ZfL Köln als ein innovatives Projekt der LehrerInnenbildung vorgestellt: https://www.youtube.com/watch?v=1FmOAW1CG0s (ab Minute 1:24)

Das Projekt "Barrieren und Ressourcen wissenschaftlicher Karrieren - eine Interviewstudie mit Doktorandinnen, Habilitandinnen und Juniorprofessorinnen am Beispiel geisteswissenschaftlicher Fächer" gefördert durch die Universität zu Köln ist jetzt abgeschlossen. Der Projektbericht wird in Kürze über die Webseite der Gleichstellung (Philosophische Fakultät) veröffentlicht. 

Übergangsregelung für die reakkredditierten Studiengänge - Mündliche Prüfungen zur VL Sprach- und Literaturdidaktik. Wir haben jetzt eine Übergangsregelung für die Studierenden festegelgt, die eine mündliche Prüfung zu den Vorlesungsinhalten machen müssen, bitte melden Sie sich bei mir, wenn Sie meine VL besucht haben. 

Am 28. Oktober 2015 bin ich zur neuen Gleichstellungsbeauftragten der Philosophischen Fakultät gewählt worden. Sie erreichen mich nun auch über die Emailadresse: gleichstellungsbeauftragte-philfak(at)uni-koeln.de Informationen zur Gleichstellung an der Universität zu Köln sind hier übersichtlich zusammengefasst: http://www.gb.uni-koeln.de/.