zum Inhalt springen

Jun.-Prof. Dr. Wiebke Dannecker

Jun.-Prof. Dr. Wiebke Dannecker

Juniorprofessorin

Institut für Deutsche Sprache und Literatur II
Universität zu Köln
Philosophische Fakultät

Postanschrift:
Albertus-Magnus-Platz 1
50923 Köln

Besuchsanschrift:
Classen-Kappelmann-Str. 24
50931 Köln
Raum 1.12 (CKS)

Tel: (+49)-0221 / 93317 244
Email: w.dannecker(at)uni-koeln.de

Bitte melden Sie sich online zur Sprechstunde an, siehe: Zur Online Anmeldung

Aktuelle Publikationen

  • Zwischen Individualisierung und gemeinsamem Lernen: Konzeptionelle und empirische Perspektiven auf inklusiven Literaturunterricht. In: Individuelles und gemeinsames schulisches Lernen. Forschungsbeiträge zu einer strukturierten Unterrichtsgestaltung bei heterogenen Lernvoraussetzungen. Hrsg. v. Iris Kleinbub, Kathrin Müller u. Ulrike B. Müller. Weinheim: Beltz 2018. S. 75-88.
  • Geschlechter/Rollen/Spiel. Zur Inszenierung literarästhetischen Lernens am Beispiel von Terence Blackers Jugendroman Boy2Girl. In: Kulturen des Inszenierens. Hrsg. von Ulf Abraham u. Ina Brendel-Perpina. Seelze: Friedrich Verlag 2017. S. 135-146.
  • „Von keinem Leiden mehr etwas wissen, von keiner Flucht“ – Nicht-Wissen als Reflexionsmoment von Ordnung in Flucht-Narrativen der Gegenwart von Erpenbeck, Stanišić, Jelinek. In: Die Kunst der Ordnung. Standortbestimmungen gegenwärtigen Erzählens. Hrsg. v. Antje Arnold und ders. Unter Mitarbeit von Christoph Steker. Würzburg: Könighausen & Neumann 2017. S. 49-73.

Wichtigste Forschungsschwerpunkte

  • Literarästhetisches Lernen in inklusiven Lerngruppen, Lernen mit (digitalen) Medien im Literaturunterricht, Curriculumsforschung, Methoden empirischer Deutschdidaktik.