zum Inhalt springen

Bundesweite Vergleichsarbeiten 8. Jahrgangsstufe im Fach Deutsch (VERA 8) und IQB Bildungstrends

Die länderübergreifenden Vergleichsarbeiten im Fach Deutsch in Klasse 8 (VERA 8) werden vom Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) an der Humboldt-Universität zu Berlin federführend durchgeführt. Im Auftrag der Länder, vertreten durch die Kultusministerkonferenz, entwickelt das IQB die Aufgabenzusammenstellungen für die Tests auf drei Schwierigkeitsstufen. 

Der IQB-Bildungstrend ist Teil der Gesamtstrategie der KMK zum Bildungsmonitoring. Ziel des Bildungstrends ist es festzustellen, ob Schüler*innen der Sekundarstufe die in den Bildungsstandards formulierten Ziele erreichen, und weiterhin Bedarfe der Steuerung zu identifizieren.

Die Aufgaben für die bundesweiten Vergleichsarbeiten (VERA 8) Deutsch und für den IQB-Bildungstrend Deutsch werden vom IQB in Zusammenarbeit mit Lehrkräften aus den verschiedenen Bundesländern und in Kooperation mit unserer Arbeitsgruppe an der Universität zu Köln entwickelt. Wir arbeiten zudem an der Entwicklung von Kompetenzstufenmodellen des IQB im Fach Deutsch mit.

Fachdidaktische Projektleitung und -verantwortung:

  • Prof. Dr. Michael Becker-Mrotzek (Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache)
  • Prof. Dr. Jörg Jost (Institut für Deutsche Sprache und Literatur II)

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen:

  • Ilka Fladung
  • Miriam Possmayer

Weitere Informationen zu VERA 8

Weitere Informationen zum IQB Bildungstrend