zum Inhalt springen

Seminare im Wintersemester 2018/19

  • Queerness und Inklusion in ausgewählter Jugendliteratur (Nadine Seidel)
  • Mensch oder Schublade? (De-)Kategorisierung in der Kinder- und Jugendliteratur (Nadine Bieker)
  • Inklusive Deutschdidaktik - aktuelle Forschungsperspektiven und Handlungsfelder (Wiebke Dannecker)
  • Universal Design for Learning im inklusiven Literaturunterricht (Judith Leiß, Sonja Koldorf)
  • Sprachdidaktik inklusiv (Diana Gebele)

Seminare im Sommersemester 2018

  • Geschlecht in der 'Jugendliteratur' seit 1850 (Nadine Seidel)
  • Literatur für alle. Grundprinzipien und Leitkonzepte einer inklusionsorientierten Literaturdidaktik (Daniela Frickel)
  • Potenzialorientierung im inklusiven Literaturunterricht (Judith Leiß)
  • Queerness und Inklusion in der Jugendliteratur (Nadine Seidel)
  • Soziolinguistische Perspektiven auf Gendermainstreaming in der Schule (Hilke Engfer)

Seminare im Wintersemester 2017/18

  • Geschlechterkonstruktionen im Adoleszenzroman (Nadine Bieker)
  • Zugänge zur Kinder- und Jugendliteratur, u.a. mit der Thematisierung von Geschlechterkonstruktionen, Inklusion und Interpellation (Nadine Bieker)
  • Soziolinguistische Perspektiven auf gender mainstreaming in der Schule (Hilke Engfer)
  • Queere Geschlechterkonzeptionen im Jugendroman (Nadine Seidel)
  • Wenn Mädchen Jungenkleider tragen - Geschlecht und Maskerade in der Literatur (Nadine Seidel)
  • Literaturadaption - Gattungswechsel, Medienwechsel, Systemwechsel (Christina Gürth)
  • Sprachdidaktische Konzepte für inklusiven Unterricht (Diana Gebele)

Seminare im Sommersemester 2017

  • Sprache & Gender im Spannungsfeld „Schule“ (Hilke Engfer)
  • Geschlecht 2.0. Gendersensible Analysen aktueller Werke der Jugendliteratur (Daniela Frickel)
  • „Frauenbilder“ im Wandel: Geschlechtsuneindeutige ProtagonistInnen von 1900 bis in die Gegenwart (Nadine Seidel)
  • Geschlechtermaskerade in der Jugendliteratur (Nadine Seidel)
  • Inklusion oder Exklusion? – Transgender und intersexuelle ProtagonistInnen in der Kinder- und Jugendliteratur (Nadine Seidel)
  • Queere ProtagonistInnen in den Jugendbuch-Neuerscheinungen (Nadine Seidel)
  • Gender-Dramen. Ausgewählte dramatische Texte um 1800 und 1900 (Christina Gürth)