zum Inhalt springen

Michaela Mörs

Betreuer: Prof. Dr. Michael Becker-Mrotzek (Uni Köln)

Thema: Peer Review – Paper & Pen vs. PC (Arbeitstitel)


Abstract:

 

Bislang liegen kaum Untersuchungen vor, in denen Peer-Review-Verfahren miteinander verglichen werden, die mittels unterschiedlicher Schreibwerkzeuge (Papier & Bleistift vs. elektronische Schreibumgebungen) durchgeführt wurden. Einige Untersuchungen innerhalb der Schreibforschung wie auch der Leseforschung deuten jedoch darauf hin, dass Unterschiede zwischen den Medien sowohl hinsichtlich der zugrundeliegenden Prozesse als auch hinsichtlich der resultierenden Schreibprodukte bzw. des Leseverstehen bestehen. Es scheint darum naheliegend, dass auch Kommentierungen und Textrevisionsvorschläge Unterschiede aufweisen, wenn sie mithilfe verschiedener Medien erstellt wurden.

Um dies zu überprüfen, sollen in einer empirischen Untersuchung Kommentierungen und Revisionsvorschläge von Studierenden zu Textentwürfen erfasst und analysiert werden, die zum einen handschriftlich auf einem Ausdruck und zum anderen mithilfe der Kommentar- und Überarbeitungsfunktion eines Textverarbeitungsprogramms verfasst wurden. Durch den Vergleich sollen Aussagen darüber getroffen werden, ob/inwiefern quantitative und/oder qualitative Unterschiede in Abhängigkeit vom jeweils verwendeten Medium erkennbar sind. Hieran anschließend soll diskutiert werden, welche Auswirkungen die Wahl des Mediums zum einen hinsichtlich einer Textoptimierung, zum anderen hinsichtlich eines Lernzuwachses sowohl für den Schreiber als auch für den Reviewer haben könnte.